HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 3000012134 Gast

Zäne was kostet eine Zahnbehandlung wenn mann nicht versichert ist?

was kostet eine Zahnbehandlung wenn mann nicht versichert ist?
Gibt es da festgelegte Preise und kann ich die irgendwo einsehen?
Antworten (11)
wokk
Der Zahnarzt deines Vertrauens kann dir diese Frage beantworten!
ing793
1) es darf niemenden geben, der in D seinen Wohnsitz hat und nicht versichert ist
2) es gibt die GOZ (Gebührenordnung für Zahnärzte). Die kann man zwar online einsehen (einfach "GOZ" eingeben), aber die wirst Du nicht anwenden können, wenn Du nicht in der Branche arbeitest.
3) "Was kostet ein Auto" ist als Frage genauso sinnvoll. Wenn man nicht weiß, ob es ein Kleinwagen oder ein Supersportwagen sein soll, kann man nicht einmal annähernd eine Aussage treffen.
Cordelier
ing, wie weit wohnst du in deinem Reihenhaus eigentlich von der Wirklichkeit weg.

du hast keine Ahnung wie viele der auf der Straße sind oder auch die ein Zuhause haben nicht krankenversichert sind.
elfigy
Ich würde auch einen Zahnarzt fragen und evtl. einen Betrag vereinbaren.
In den großen Städten gibt es auch Ärzte und Zahnärzte, die Menschen ohne Krankenversicherung kostenlos behandeln. Einfach mal googeln.
Weiterhin helfen die Verbraucherzentralen beim Schuldenerlass für alte KK Beiträge, falls Sie früher privat versichert waren, muss Ihre alte Krankenkasse Sie wieder aufnehmen und die Beiträge werden bei HartzIV komplett übernommen.
ing793
@Opal: ich habe nicht gesagt "es gibt nicht" sondern "es darf nicht geben".
Das war nicht mehr und nicht weniger als ein zarter Hinweis, dass der Fragesteller über die Zahnschmerzen hinaus ein eventuell viel gravierenderes Problem hat.
Cordelier
ing, rethorisch muß man dich bewundern, suggestiv verachten. du hast es drauf deine Gegner in die Falle laufen zu lassen.

Ich muß gestehen das es bei mit lang gedauert hat, das zu deuten.
Skorti
"Darf nicht geben" stimmt aber auch nicht.
Jeder der ein Einkommen oberhalb der Beitragsbemessungsgrenze hat, kann sich privat versichern, muss es aber nicht. Es gibt keine Pflicht für die Privatversicherung.

Demjenigen wäre auch eine Zahnarztrechnung egal, wird also hier nicht zutreffen.

Allerdings besteht noch die Möglichkeit, dass es sich um einen Touristen oder um einen Besuch aus dem Ausland handelt. Der wäre eventuell auch nicht versichert und müsste, wenn denn eine dringende Behandlung erforderlich ist ebenfalls selbst bezahlen.

Dies trifft glaub ich auch auf einen hier tätigen, selbstständigen "Subunternehmer" mit einem Wohnsitz im Ausland zu.
elfigy
Es gibt viele, vorwiegend ehemalige Selbstständige, die privat versichert waren und sich irgendwann die Beiträge nicht mehr leisten konnten und jetzt keine Krankenversicherung haben. In die gesetzliche können sie nicht, und die frühere Privatkranken müsste sie zwar wieder aufnehmen, fordert dann aber die ausstehenden Beiträge nach. Die frühere Privatkasse ist allerdings verpflichtet, lebensnotwendige Behandlungen zu bezahlen. Solange die Schulden nicht beglichen sind, ist die Person für nicht lebensrettende Behandlung nicht versichert.
Nach Schätzungen betrifft das zwischen 100.000 und 200.000 Personen.
Der BGH hat entschieden, dass bei HartzIV Empfängern die Kosten für den billigsten Tarif der PrivatKK vom Amt bezahlt werden muss. Das gilt aber nicht für aufgelaufene Beitragsschulden. Es gibt aber Organisationen, die für den Schuldner oft mit Erfolg mit der PKK verhandeln.
Es gibt auch Personen ohne Krankenkasse, bei denen eine ähnliche Vorgeschichte mit einer GKK vorliegt, aber auch da sind Schulden entstanden.
Auf jeden Fall braucht jemand, der in so einer Situation ist, professionelle Hilfe, wenn er seine Krankenkassenangelegenheiten wieder in Ordnung bringen will. Das sind meist Leute, die damit überfordert wären.
Hefe
Falls Du in einer Uni-Stadt lebst, kannst Du auch in einen Studentenkurs gehen. Die sind gut und werden von einem Arzt kontrolliert. Außerdem regelt evtl. der Sozialdienst die Frage der Kosten.
Cordelier
Hefe, stimmt.
Wir haben hier an der Uni die Zahnklinik, da kostet ne Behandlung nur Pfennigkram.
Hefe
Coredlier: Ich bin in die Zahnklinik wegen einer Zweitmeinung gegangen und wurde dann gefragt, ob ich mich im Studentenkurs behandeln lassen will. Man hat sie mir auch empfohlen.