HOME

Lebensretter gesucht : Ihr Auto ging auf der Autobahn in Flammen auf – jetzt sucht die Frau den Lebensretter

Der Jeep einer 39-jährigen Frau fing mitten auf der Autobahn Feuer. Ein unbekannter LKW-Fahrer eilte ihr zu Hilfe und rettete ihre Pferde vor dem Feuertod. Jetzt sucht sie den Lebensretter.

Verbranntes Auto

Das Auto der 39-jährigen Natalie Müller fing mitten auf der Autobahn Feuer und verbrannte völlig. 

Die 39-jährige Natalie Müller war gerade mit ihrer Freundin Claudia auf der Autobahn 62 Richtung Pirmasens unterwegs, als ihr Jeep in Flammen aufging. In letzter Minute hielt Müller auf dem Seitenstreifen an, die Frauen sprangen aus dem Auto. An den brennenden Wagen war auch noch ein Anhänger mit den zwei Pferden der Reiterinnen gekuppelt. Als sie schon befürchteten, dass ihre Pferde verbrennen würden, erhielten sie unverhofft Hilfe. 

Wie Müller auf Facebook berichtet, hielt ein LKW-Fahrer aus Rumänien an. Er rannte quer über die Autobahn und kuppelte den Anhänger in Sekundenschnelle ab. Dann habe er den Wagen aus dem Gefahrenbereich geschoben und die Frauen eindringlich davor gewarnt, zum Auto zurückzukehren. 

Jetzt sucht Natalie den Mann, der ihren Pferden und vermutlich auch ihr und ihrer Freundin Claudia das Leben gerettet hat. 

"Wenn wir ihn über Facebook finden könnten, wäre das toll!", schreibt sie. "Teilt was das Zeug hält!"

ame
Themen in diesem Artikel