HOME

Lustige Anzeige: "Außen ist es grau. Innen ist es grau." So witzig will ein Mann seinen 99er-Toyota loswerden

Manchmal ist Ehrlichkeit die beste Verkaufsstrategie. Das dachte auch ein Autobesitzer aus Texas, der seinen Gebrauchtwagen an den Mann bringen will. Seine Anzeige ist ziemlich unterhaltsam.

Der alte Toyota, den ein Amerikaner im Netz verkaufen will

Das ist das gute Stück: der alte Toyota, den ein Amerikaner im Netz verkaufen will

Hersteller

Beim muss man ja immer aufpassen, nicht übers Ohr gehauen zu werden. Stimmt der Tacho? Ist der Wagen unfallfrei? Hat er alle gewünschten Gimmicks? Selten herrscht wohl zwischen zwei Menschen soviel Misstrauen wie zwischen Autokäufer und -verkäufer. Ein Mann aus Houston/Texas hatte beim Verkauf seines Gebrauchtwagens aber auf Tricksereien keine Lust. Seine Anzeige ist erfrischend ehrlich.

Auf Craigslist, der amerikanischen Version der Ebay-Kleinanzeigen, inserierte er seinen silberfarbenen Toyota Corolla von 1999. “Bluetooth: nee. Schiebedach: nee. Schicke Felgen: nee. Rückfahrkamera: nee ... aber er hat eine durchsichtige Heckscheibe und du hast einen verdammten Hals, den du drehen kannst", schreibt der Toyota-Besitzer in seiner Annonce. "Du willst ein , das keinen Ärger macht? Du willst ein Auto, für das dir niemals jemand Komplimente machen wird? Du musst nicht weitersuchen!" Na, wer bleibt da nicht direkt hängen, bei so viel Anpreisung?

"Du könntest auch Nutella in den Tank füllen"

Der olle Corolla ist vielleicht nicht umwerfend schön, aber scheinbar ziemlich zäh. "Dieses Auto wird dich überleben uns es wird deine Kinder überleben", vespricht der Verkäufer. "Es ist alt genug um a) zu wählen b) legal Sex zu haben und c) ein Auto zu mieten, aber es ist ja selbst ein Auto." Einmal habe der Corolla eine Zeitlang seltsame Geräusche gemacht, berichtet der Noch-Besitzer lapidar. "Ich habe das einfach ignoriert und es hörte wieder auf."

"Du könntest den Motor aus diesem Auto nehmen, ihn von der Golden Gate Bridge werfen, ihn tausend Jahre später wieder aus dem Wasser fischen, in den Kofferraum des Autos packen, den Tank mit Nutella füllen, den Schlüssel drehen und die Karre würde sofort anspringen", lobt er seinen Wagen. "In der Gebrauchsanweisung steht bei Öl: optional".

Weiterhin heißt es: "Das Auto hat Geschichte. Es hat so einiges gesehen. Es verurteilt dich nicht, wie es ein verdammter VW tun würde. Interessante Fakten: Außen ist das Auto grau. Innen ist das Auto grau. Als das Auto 1998 bei der Detroit Autoshow enthüllt wurde, mussten 2000 Menschen gleichzeitig gähnen."

"Das ist das Auto, das du verdienst"

Die Anzeige endet mit den deutlichen Worten: "Das ist nicht das Auto, das du willst. Aber es ist das Auto, das du verdienst."

Wir sind uns ziemlich sicher, dass der gute Mann aus Houston seinen silbergrauen Schlitten in gute Hände abgeben konnte. Wer kann sich diesen Argumenten bitte entziehen?

Foto von Jesse James: Glücksgriff auf Ebay: Brite ersteigert extrem seltenes Foto zum Schnäppchenpreis

wt
Themen in diesem Artikel