HOME
Der VW Golf als E-Alternative

Rabbatte

Subventionen von über 40 Prozent – so billig sind E-Autos heute

Die Regierung hat den Umweltbonus für Elektrofahrzeuge auf bis zu 6000 Euro erhöht. Gemeinsam mit weiteren Rabatten addiert sich das auf Preisnachlässe von bis zu 44 Prozent. Man kann also sehr billig auf ein klimafreundliches E-Auto umsteigen

Stern Plus Logo
Was tun, wenn der Alte zusammenbricht  und kein Geld für einen Neuwagen da ist?

Lowbudget Autokauf

Wenn das neue Auto vor allem billig sein muss

Von Gernot Kramper
Vertragshändler geben Unfallschäden bei Gebrauchten fast immer an.

Autokauf

Wann ist ein Auto unfallfrei? Was ist ein Bagatellschaden?

Von Gernot Kramper
Auf dem Weg zum neuen Auto kann man eine Menge falsch machen.

Fahrzeughandel

Ein Händler gibt Tipps: Darauf müssen Sie beim Autokauf achten

Von Gernot Kramper

Virtueller Deal

Auch Inspektionen können digital gebucht werden

Brasilien Vorreiter bei der Digitalisierung rund um das Auto

Virtueller Deal

Mann fährt im Auto

Autokauf

Sonderausstattungen, die so viel kosten wie ein Kleinwagen

Ein Finger zeigt auf eine Anzeige in einem Internet-Portal für Autos

Prozess gegen mutmaßliche Betrüger

Kunden kauften Autos, die es nie gab – in Fake-Autohäusern im Internet

Auf dem Weg zu Wunschauto wird einiges an Extras in der Liste angekreuzt.

Autokauf

Bis zu 58 Prozent vom Basispreis eines Autos werden für Extras ausgegeben

Ein Premiumauto muss gar nicht so teuer sein.

Tipps zum Autokauf

Was kostet ein Auto von einer Premium-Marke wirklich mehr?

Von Gernot Kramper

Autokauf

SUV, elektrisch oder Familienwagen - Frühjahrsrabatte für zwölf beliebte Modelle

Eine Versicherung für den Verkehrsrechtschutz hilft auch bei Unfällen im Ausland.

Verkehrsrecht

"Finanztest" zu Verkehrsrechtsschutz – die teure Hilfe beim Rechtsstreit

Von Gernot Kramper
Beim Autokauf sind die Finanzierungskonditionen entscheidend.

Autokauf

Leasing, Finanzierung, Flatrate - Wie soll ich mein Auto finanzieren?

Von Gernot Kramper
Mit der Umweltprämie kann man einen Schnäppchen machen.

Autokauf

Die Umweltprämie lohnt sich - aber nicht bei jeder Automarke

Von Gernot Kramper

Kauf-Beratung

Diese acht Autos eignen sich für Fahranfänger

Von Gernot Kramper
Selbst bei einem  Panamera für 90.655 Euro ist nicht alles wünschenswerte inklusive.

Autokauf

Warum billige Einstiegsmodelle am Ende ganz schön teuer sind

Ein Neuwagen ist nicht billig, daher wünschen viele Kunden eine Finanzierung.

Finanztest

So werden Käufer bei Autokrediten über den Tisch gezogen

Von Gernot Kramper
Einen guten Preis ohne stressige Verhandlungen - das verspricht carwow.

Autohandel

Carwow - diese Plattform nimmt Ihnen das Feilschen beim Autohändler ab

Von Gernot Kramper
Der alte Toyota, den ein Amerikaner im Netz verkaufen will

Lustige Anzeige

"Außen ist es grau. Innen ist es grau." So witzig will ein Mann seinen 99er-Toyota loswerden

Bei so einer Schönheit weiß man wenigstens, was man sich zumutet.

Deutschland

Autokauf: Was Händler alles verschweigen

Von Gernot Kramper
"Girls & Legendary US-Cars 2014"  Carlos Kellá (Herausgeber, Fotograf), Darius Klapp (Street Magazine)  56 Seiten, SWAY Books

Autoimport aus den USA

Traumwagen aus Amerika - so funktioniert’s

Sorgloses Autofahren versprechen Flatrate-Angebote.

Autokauf

Flatrates - Für wen lohnen sich die "All-inclusive-Autos"?

Von Gernot Kramper
Ein neuer Wagen macht mehr Spaß, wenn man sich beim Kauf nicht ruiniert hat.

Autokauf

Neuwagenvermittler – der einfachste Weg zu einem billigen Auto

Bei Re-Importen bekommt man anders als bei Sonderaktionen der Hersteller fast jedes Auto billiger. Auch den nagelneuen Tiguan II.

Autokauf

Der Kauf von EU-Import-Wagen lohnt sich, aber es gibt auch günstige Alternativen

Von Gernot Kramper

Wissenscommunity

Betruf beim Autokauf
ich habe letztem September ein gebrauchtes Auto gekauft und nach einem Monat habe ich wegen Servolenkung mein Auto bei ADAC abgescleppt lassen. (Damals hat die Servolenkung plötzlich ausgefallen und ich hätte mit Straßenbahn einen Unfall bekommen. Damals habe ich versuchte mit meinem Verkäufer zu kontaktieren. Leider hat er 3 Wochen Urlaub gemacht und habe ich mein Auto bei einer Werkstatt repariert hat und das kostet ungefähr 90 Euro und musste ich für ADAC mehr bezahlen. (Da meinte Meister, dass wegen Betteriepol meine Servolenkung ausgefallen hat.) aber nach 1 Tag ist dieses Problem wieder passiert und Bremeschalter auch kaputt gegangen ist und habe ich dafür 252 Euro bezahlt. Da war der Verkäufer imemrnoch im Urlaub. Nach seinem Urlaub habe ich mein Auto mitgebracht und er hat mir gesagt, dass wenn ich für Erstazteil(Servolenkung) bezahle, dann kann er mein Auto reparieren. (Das kostet ungefähr 50 Euro). Aber er konnte eine Teil von meinem Auto nicht finden und mit anderer Teil(verschidenen Artikelnummer) mein Auto repariert und er meinte, dass wenn ich wieder dieses Problem hätte, repariert er wieder mit richtiger Teil und wieder nach 1 Tag ist dieses Problem wieder passiert und habe ich mein Auto wieder mitgebracht. Aber er hat noch nicht die Servolenkung für mein Auto gefunden und er meinte, dass ich auch bei Ebay oder irgendwie die Teil suchen soll. Aber wenn ich wieder darüber telefoniert habe(weil ich leider nicht richtige Artikelnummer von meinem Auto kenne), hat er mir einfach gesagt, dass er einfach damals gar nicht repariert hat und d.h mein Auto wurde immernoch meine richtige ausfallende Teil eingebaut und er meinte, dass ich selber die Teil finden muss... Das ist echt scheiße. Deswegen habe ich die Servolenkung selber gekauft(200 Euro) und selber ausgetauch. Da ich nicht mehr dem Verkäufer vertrauen konnte. jzt alles wieder in Ordnung. Und letzte Woche habe ich Bremseleläge selber gewechselt da habe ich anderes Problem gefunden. Als ich hinten Bremsbeläge ausgebaut habe, habe ich ganz viel Problem gemerkt. Die Korben war festgeklebt im Zylinder deshalb Bremsbeläge einfach abgebrochen hat. Ich denke das ist sehr gefährlich.. Und Nach dem Rapatur von Hintenbremse kann ich nicht mehr schlechte Geräuch hören.. Dieses Geräuch hat auch als ich dieses Auto erstes Mal mitgenommen habe gehört, dachte ich, wegen ABS. Aber das war auch nicht.. Ich denke er hat total kaupttes Auto verkauft und gar nicht verantwortlich.. villeicht hat er mich ganz einfach unterschätzt weil ich ein Ausländer bin nicht so fließend Deutsch sprechen kann... In dem Fall was kann ich machen? Soll ich einfach anzeigen?