HOME

Deutschlands meistbesuchte Einkaufsmeilen: Straßen, zum Kaufen schön

Die Kölner Schildergasse ist kein Ort für Misanthropen. Rund 13.280 Passanten tummeln und drängeln sich stündlich durch die Einkaufsstraße. Auf den Plätzen zwei und drei folgen die Hamburger Mönckebergstraße und die Kaufingerstraße in München.

Die Kölner Schildergasse ist die meistbesuchte Einkaufsmeile Deutschlands. Auf den Plätzen zwei und drei folgen in diesem Jahr die Hamburger Mönckebergstraße und die Kaufingerstraße in München, wie die Beratungsgesellschaft Jones Lang LaSalle am Mittwoch in Frankfurt am Main mitteilte. Die Kölner Schildergasse kommt demnach stündlich auf bis zu 13.280 Passanten.

Auf den weiteren Plätzen in der diesjährigen Passantenfrequenzzählung von Jones Lang LaSalle folgen mit der Spitalerstraße eine weitere Hamburger Shopping-Meile, die Frankfurter Zeil und die Stuttgarter Königstraße. Aufsteiger des Jahres ist der Berliner Alexanderplatz auf Platz sieben. Komplettiert werden die Top Ten durch den Dortmunder Westenhellweg, die Hohe Straße in Köln und die Wiesbadener Kirchgasse.

AFP / AFP
Themen in diesem Artikel