HOME

Eine Million Besucher: Weltgrößte Silvesterfeier am Brandenburger Tor

Rund um das Brandenburger Tor steigt zum Jahreswechsel die nach Angaben des Veranstalters weltgrößte Silvesterparty unter freiem Himmel. "Wir rechnen mit einer Million Besuchern", sagte Rainer Wohlthat von der Silvester in Berlin GmbH am Dienstag in Berlin.

Rund um das Brandenburger Tor steigt zum Jahreswechsel die nach Angaben des Veranstalters weltgrößte Silvesterparty unter freiem Himmel. "Wir rechnen mit einer Million Besuchern", sagte Rainer Wohlthat von der Silvester in Berlin GmbH am Dienstag in Berlin. Im Zentrum der Feierlichkeiten steht die über zwei Kilometer lange Partymeile auf der Straße des 17. Juni, die sich bis zur Siegessäule erstreckt.

Als besonderes Highlight soll in diesem Jahr eine durchsichtige Bühne freien Blick auf das Brandenburger Tor ermöglichen. Neben mehreren Discozelten, fünf Videoleinwänden und über 200 Verkaufsständen erwarten die Besucher verschiedene Popkonzerte, das traditionelle Riesenrad und natürlich ein Feuerwerk um Mitternacht. Die Veranstaltung beginnt am 30. Dezember um 14 Uhr und soll sich bis in die frühen Morgenstunden des neuen Jahres erstrecken.

Die Polizei wies darauf hin, dass an Silvester ab etwa 21.00 Uhr der Zugang zum Kernbereich rund ums Brandenburger Tor voraussichtlich wegen Überfüllung geschlossen werde. Außerdem seien gefährliche Gegenstände wie Feuerwerkskörper und Glasflaschen in der Partyzone verboten. Insgesamt würden jedoch weniger Einsatzkräfte als im letzten Jahr eingesetzt.

AP / AP