HOME

Feuerwehrfest in Neuwied: 15 Verletzte nach Traktorunfall

Es war die Attraktion auf dem Feuerwehrfest in Neuwied in Rheinland-Pfalz - ein Traktor mit Anhängern, sollte die Gäste umherfahren. Doch dann spürte der Traktorfahrer keinerelei Bremswirkung mehr.

Bei einem Unfall mit einem Traktor auf einem Feuerwehrfest sind in Neuwied in Rheinland-Pfalz 15 Menschen verletzt worden. Die Untersuchungen zur Ursache werden noch ein paar Tage dauern, wie ein Sprecher der Polizei sagte. Am Sonntag hatte der Fahrer die sogenannte Festbahn - ein Traktor und drei Anhänger - auf abschüssiger Strecke nicht mehr bremsen können. Zwei Anhänger, auf denen Menschen saßen, waren umgestürzt. Drei Erwachsene und ein Kind mussten in einem Krankenhaus stationär behandelt werden. Der Traktorfahrer hatte ausgesagt, er habe keinerlei Bremswirkung mehr gespürt.

ono/DPA / DPA
Themen in diesem Artikel