HOME

stern-EXTRA "Zeit für Helden": "Carola ist eine Kunstfigur!" Sea-Watch-Kapitänin schreibt über die Wochen nach ihrer Verhaftung

Sie wurde vor laufender Kamera verhaftet. Im stern-EXTRA "Zeit für Helden" berichtet Carola Rackete nun exklusiv über die Zeit nach dem Sturm – und erklärt, weshalb sie wütend ist.

Carola Rackete stern-Extra

"Carola ist eine Kunstfigur", sagt Carola Rackete über sich selbst im neuen stern-Extra

stern

Ihr Name ging um die Welt. Genauer gesagt: die Bilder von ihrer Verhaftung. Vor laufender Kamera, nachdem sie als Kapitänin mit dem Rettungsschiff "Sea-Watch 3" im Hafen von Lampedusa angelegt hatte. Im stern-EXTRA "Zeit für Helden" berichtet Carola Rackete nun, wie sie die Geschehnisse erlebte.

"In den vergangenen Wochen ging es plötzlich nur noch um mich. Im Fernsehen, in den Zeitungen, im Internet. Ich konnte kaum noch unerkannt auf die Straße gehen", schreibt sie. "In Italien malte ein Künstler ein Bild von mir mit Heiligenschein und nannte es 'Heilige Carola'. Nicht nur der Heiligenschein bereitet mir Kopfschmerzen."

Die 31-Jährige beschreibt in einem persönlichen Text, wie sie die Wochen nach ihrer Verhaftung erlebt hat. Und warum der Fokus auf sie als Kunstfigur von den wesentlichen Fragen ablenke: "Es ist, als wäre am 29. Juni eine zweite Carola geboren, eine Kunstfigur, die es 31 Jahre lang nie gab. (...) Sie hat aber nur wenig mit mir zu tun."

Zudem gibt sie einen Einblick in ihre Gedankenwelt rund um die Themen Migration, Flucht und Seenotrettung. Und fragt sich unter anderem: "Wieso ist es kein Skandal, dass das Retten von Menschenleben in Europa überhaupt strafbar werden konnte?"

Gastbeitrag im stern-EXTRA "Zeit für Helden"

Der exklusive Gastbeitrag ist im stern-Extra "Zeit für Helden" zu lesen. Das monothematische Sonderheft beschäftigt sich mit den Menschen, die uns aktuell begeistern, provozieren und Mut machen. 134 Helden hat der stern darin versammelt, darunter Berühmtheiten wie Ausnahme-Basketballer Dirk Nowitzki, Klimaaktivistin Greta Thunberg und Udo Lindenberg. Sie sprechen über die Momente im Rampenlicht und die des Zweifels. Und sie stehen Seite an Seite mit stillen Alltagshelden, die Großes geleistet haben oder ihr gesamtes Leben in den Dienst einer guten Sache stellen.

Das Heft ist ab sofort am Kiosk erhältlich – und hier im Online-Shop.

stern Extra Zeit für Helden

Ab sofort am Kiosk: Das stern-EXTRA "Zeit für Helden".