VG-Wort Pixel

In Berliner Supermarkt Kundin findet bei ihrem Einkauf eine Schlange in der Brokkoli-Kiste

Ein Kunde im Supermarkt vor dem Obst- und Gemüseregal.
Ein Kunde kauft in einem Berliner Supermarkt Obst (Symbolbild)
© Wolfgang Kumm / dpa
In einem Berliner Discounter hat eine ahnungslose Kundin beim Einkaufen in der Brokkoli-Kiste eine Schlange gefunden. Diese hat nun in Berlin ein neues Zuhause gefunden.

Dieser Beitrag erschien zuerst auf RTL.de

Schlangen an der Supermarkt-Kasse kennen wir ja bereits. Seit der Corona-Pandemie überraschen uns auch Schlangen vor dem Eingang nicht mehr. Im Gemüse-Regal dann aber doch. Und genau da hat eine Kundin eines Berliner Supermarktes ihr grünes Wunder erlebt: Eine Wasserschlange im Brokkoli!

Es würde sich wohl jeder etwas erschrecken, wenn er einen solch ungebetenen Gast im eingeschweißten Brokkoli aus Spanien entdeckt. Aber die gute Nachricht: Die Vipernatter ist völlig ungiftig.

Immer wieder schaffen es Tiere in Supermärkte

Das gilt nicht immer für Tiere, die sich in Lebensmitteln verstecken. In München versteckte sich eine hochgiftige Spinne in einer Bananenkiste.

Die Leitung des Edeka-Marktes in Berlin-Friedrichshagen alarmierte unmittelbar nach dem Schlangen-Fund Feuerwehr und Polizei. Währenddessen soll die Kundin wohl einfach weiter einkaufen gegangen sein. Der Schock scheint also nicht all zu groß gewesen zu sein.

Die Schlange soll vermittelt werden

Inzwischen ist das Tier im Tierheim Berlin angekommen. In einer Quarantäne-Station im Exotenhaus wird die Schlange auf Krankheiten untersucht, bevor sie dann zu anderen Tieren gesetzt werden kann. Da kann sich die "Brokkoli-Natter" erstmal erholen. Schließlich ist sie auch nicht alle Tage eingeschweißt im Gemüseregal.

Eier im Eierkarton

Das Tierheim bestätigt auf RTL-Anfrage: Der Schlange geht's gut! "Sie hatte genug Platz in der Verpackung zwischen Stamm und Rößchen", sagt Tierheims-Sprecherin Annette Rost. Wenn sie aus der Quarantäne ist, könne sie normal an Interessenten vermittelt werden. Vielleicht kommt ja dann auch Brokkoli ins Terrarium, scheint sie schließlich ziemlich gern zu haben.

rtl.de

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker