VG-Wort Pixel

Pressekonferenz im Weißen Haus US-Präsident Joe Biden beleidigt Fox-News-Journalisten

Sehen Sie im Video: US-Präsident Joe Biden beleidigt einen Journalisten von Fox News




US-Präsident Joe Biden ist dabei ertappt worden, wie er einen Journalisten recht derbe beleidigt. "That's a great asset. More inflation. What a stupid son of a bitch." Übersetzt heißt das etwa: "Das ist super. Mehr Inflation. Was für ein dummer Hurensohn." Höchstwahrscheinlich war der US-Präsident davon ausgegangen, dass sein Mikrofon ausgeschaltet war. Vorausgegangen war die in den Raum geworfene und provozierende Frage des 34-jährigen Fox-News-Reporters Peter Doocy, der wissen wollte, ob die steigende Inflation in den USA eine schwere politische Bürde sei. Besonders im Hinblick auf die Kongresswahl im Herbst. Fox News gilt treuer Sender des Ex-Präsidenten Donald Trump. Und der Reporter Peter Doocy ist dafür bekannt, dass er der aktuellen Regierung immer wieder unbequeme Fragen stellt. Die Pressekonferenz am Montag hatte eigentlich aus Anlass der Ukraine-Krise stattgefunden.
Mehr
Unliebsame Journalistenfragen können Politiker schon mal aus der Fassung bringen. So erging es nun US-Präsident Joe Biden mit einer Frage eines Fox-News-Reporters. Biden rutschte eine derbe Beleidigung raus.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker