HOME

Saddams Hinterlassenschaften: Massengrab im südlichen Irak gefunden

Im Süden des Iraks ist nach Behördenangaben ein Massengrab von Anfang der 90er Jahre entdeckt worden.

Im Süden des Iraks ist nach Behördenangaben ein Massengrab von Anfang der 90er Jahre entdeckt worden. Arbeiter, die ein Bewässerungsprojekt der Regierung vorbereiteten, seien in einer landwirtschaftlich genutzten Gegend in der Provinz Majsan auf das Grab gestoßen, sagte der Sprecher des Ministeriums für Menschenrechte, Kamil Amin, am Dienstag.

Etwa 20 Leichen seien exhumiert worden. Bis zur vollständigen Bergung aller Leichen seien die Arbeiten an dem Bewässerungsprojekt ausgesetzt worden.

Seit dem Sturz Saddam Husseins 2003 wurden im Irak zahlreiche Massengräber gefunden. Nach Saddam Husseins Niederlage im Ersten Golfkrieg kam es im Süden des Landes 1991 zu einem Aufstand von Schiiten, der blutig unterdrückt wurde. Schätzungen zufolge kamen hunderttausende Menschen ums Leben.

APN / APN
Themen in diesem Artikel