VG-Wort Pixel

Spendenaktion Tierschutzverein sammelt alte BHs und rettet Schildkröten damit das Leben

Der Panzer einer Schildkröte ist mit aufgeklebten Verschlüssen und einer roten Schnur fixiert
Auf Facebook rief der Tierschutzverein zum Spenden auf
Aussortierte BHs landen meistens im Müll, dabei können sie noch Gutes tun, wie ein Tierschutzverein aus den USA beweist. Die Mitglieder verwenden die Verschlüsse, um Schildkröten den verletzten Panzer zu flicken. 

Frei lebende Schildkröten sind auf ihren schützenden Panzer angewiesen. Wird dieser beschädigt, stehen ihre Überlebenschancen schlecht. Der Tierschutzverein Carolina Waterfowl Rescue hatte eine geniale Idee, um verletzten Schildkröten das Leben zu retten. In einer Spendenaktion baten sie um Verschlüsse von aussortierten BHs. Sie benutzen deren Metallhaken, um die Panzer von verletzten Schildkröten zu flicken. Dafür wird zusätzlich benötigt: Kleber, Klebeband und eine Schnur. Der Panzer wird so fixiert und kann heilen. Der Kleber löst sich nach einiger Zeit und die Schildkröte kann wieder in freier Natur leben.

Positive Reaktionen auf Facebook 

Der Tierschutzverein startete die ungewöhnliche Spendenaktion auf Facebook. Die Reaktionen fielen durchweg positiv aus. 

Quelle: Carolina Waterfowl Rescue auf Facebook 

fis

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker