HOME

Schrebergarten in Hamburg: Zwei Männer kommen in selbst konstruierter Sauna um

Unter bislang ungeklärten Umständen sind zwei Männer in Hamburg in einer selbstgebauten Sauna ums Leben gekommen. Die Ehefrau eines der Opfer habe den 45- und den 50-Jährigen tot und mit starken Verbrühungen dort gefunden, teilte eine Polizeisprecherin am Mittwoch mit.

Zwei Männer sind in einem Hamburger Vorort in einer Sauna Marke Eigenbau gestorben. Die Feuerwehr entdeckte die Männer im Alter von 45 und 50 Jahren am Dienstagabend tot in ihrer selbst gebauten Sauna in einem Kleingartenverein. Eine Ehefrau hatte die Rettungskräfte alarmiert, nachdem die Männer nach längerer Zeit nicht vom Saunagang zurückkamen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Die Haut beider Männer war verbrüht, beide waren betrunken. Die Polizei vermutet eine Kohlenmonoxidvergiftung als Todesursache und schließt ein Verbrechen aus.

AP/AFP / AP
Themen in diesem Artikel