HOME

Geplanter Anschlag auf US-Botschaft in Brüssel: Festnahme

Brüssel - Ein mutmaßlicher Terrorist soll einen Anschlag auf die amerikanische Botschaft in Brüssel geplant haben. Der Mann sei am Samstag festgenommen und inzwischen mit Haftbefehl belegt worden, teilte die belgische Staatsanwaltschaft mit. Ihm würden ein versuchter terroristischer Anschlag und die Vorbereitung terroristischer Straftaten vorgeworfen. Der Mann bestreite jede Beteiligung. Weitere Informationen wollte die Staatsanwaltschaft aus ermittlungstaktischen Gründen vorerst nicht mitteilen.

Mann im Ehebett erstochen - Frau muss zusehen

Ein Fahrzeug der Polizei

Nachrichten aus Deutschland

Nach Körperverletzung: Kinder zeigen Zivilcourage und verfolgen Täter

Trauerfeier für Walter Lübcke

Hintergrund

Was wir im Mordfall Lübcke wissen - und was nicht

Berliner LKA ermittelt wegen Droh-Mails an Politiker

Stephan E. steht in Verdacht, Walter Lübcke ermordet zu haben
Stern Exklusiv

Verdächtiger Stephan E.

"Hass auf alles und jeden": Auf den Spuren des Mannes, der Walter Lübcke ermordet haben soll

Mordprozess gegen Eltern

Schulden lösten Tragödie aus

Mord an den eigenen Kindern: Heute fällt das Urteil

Tory-Spitzenkandidat Boris Johnson
+++ Ticker +++

News des Tages

Boris Johnson führt weiter bei Wahl zum neuen Premierminister - Raab raus

Journalisten gehen vor dem Wohnhaus von Stephan E.

Tatverdächtiger im Fall Lübcke

Messerattacke, versuchter Anschlag, Krawall: die Strafakte von Stephan E.

Mursi während seines Prozesses im April 2016

Mursis Partei wirft Behörden wegen schlechter Haftbedingungen "Mord" vor

Leiche eines kleinen Mädchens in Hessen entdeckt

Ex-UEFA-Präsident Platini laut Medien in Polizeigewahrsam

Kinderleiche in Hessen entdeckt

Fundort

Mordkommission ermittelt

Baby aus Hausmüll gerettet - Mutter in Untersuchungshaft

Wimmerndes Baby aus Hausmüll gerettet - Mutter in U-Haft

Muslimbrüder: Ägypten wollte «langsamen Tod» Mursis

Ägyptens Ex-Staatschef Mursi tot

Blaulicht

Kind wohlauf geborgen

31-Jährige legt Baby in Müll und geht ins Krankenhaus

Wer den Kasseler Regierungspräsident Walter Lübcke (Archivbild von 2012) getötet hat, ist bislang unklar

Ermordeter Regierungspräsident

Verdächtiger im Fall Lübcke hat rechtsextremen Hintergrund

Der Unglücksort, ein Teich in Neukirchen

Anklage zugelassen

Drei Kinder ertrinken in einem Teich. Auf den Prozess blicken Bürgermeister aus dem ganzen Land

Der Sarg von Walter Lübcke beim Trauergottesdienst

Dringend Tatverdächtiger im Fall Lübcke festgenommen

Festnahme im Fall des erschossenen Regierungspräsidenten Lübcke

Abschied

Eilmeldung

Festnahme im Fall des getöteten Regierungspräsidenten Lübcke

Festnahme im Fall des erschossenen Regierungspräsidenten Lübcke