HOME

Schräger Wettbewerb: New Yorker Bar sucht kleinsten Penis

Und wieder steht die Größe ganz im Zentrum der Aufmerksamkeit: Eine Bar in Brooklyn veranstaltet einen Penis-Wettbewerb. Gesucht wird allerdings nicht das größte Exemplar.

Eine Krone, eine Schärpe und 500 Dollar winken dem Gewinner eines skurrilen Wettbewerbs in New York. Alles, was er dafür tun muss, ist die Größe seines besten Stückes unter Beweis zu stellen. Entgegen allen Erwartungen wird aber nicht das mächtigste Kaliber gekürt, sondern das kleinste. "Smallest Dick in Brooklyn" heißt der Contest, den eine Bar in dem berühmten New Yorker Stadtteil veranstaltet. Dabei müssen sich die Teilnehmer aber nicht entblößen. Ihre Männlichkeit soll in enger Unterwäsche oder Badehose zur Schau getragen werden.

Alle Männer, die teilnehmen wollen, können sich über eine Website für den Wettbewerb anmelden - gerne mit Video. Man kann aber nicht nur sich selbst, sondern auch Freunde nominieren. "Sie sind hier, weil Sie uns ein kleines Geheimnis über das kleine Geheimnis ihres Kumpels verraten wollen. Sie sind hier, weil Sie glauben, dass alle Männer gleich sind, der Größe ihrer Ausstattung ungeachtet", begrüßen die Veranstalter die Besucher auf der Nominierungs-Seite.

Kleine große Gewinner

Zum dritten Mal findet der Wettbewerb in der "Kings County Bar" bereits statt. Im vergangenen Jahr gewann Rajeeve Gupta den Titel. Der indische Student war über seinen Sieg hocherfreut. "Ich bin so glücklich! Ich hoffe, ich lerne dadurch jetzt jemanden kennen", sagte der 29-Jährige gegenüber der US-Zeitschrift "New York Post". Mit einem Bollywood-Tanz in einem nassen Tanga konnte er das Rennen machen. "Er war mit Sicherheit der kleinste große Gewinner", scherzte der Besitzer der Bar Aimee Arciuolo.

Startplätze noch verfügbar

Aber nicht alle Nominierten sind so mutig. "Wir haben immer viele Teilnehmer, die sich anmelden. Doch im Endspurt kneifen viele und springen ab", klagte Arciuolo im vergangenen Jahr. Auch für den bevorstehenden Wettbewerb, der am 13. Juni ausgetragen wird, gab es kurzfristig einige Absagen. Startplätze sind also noch verfügbar. Ein paar Ideen für die Kostümierung, können Sie sich von den Vorgängern abgucken.

ivi
Themen in diesem Artikel