HOME

Verjährter Meineid: Straffreie Schuld

Das höchste italienische Gericht hat am Donnerstag die Verurteilung des britischen Rechtsanwaltes David Mills wegen eines Meineids zugunsten von Ministerpräsident Silvio Berlusconi aufgehoben.

Das höchste italienische Gericht hat am Donnerstag die Verurteilung des britischen Rechtsanwaltes David Mills wegen eines Meineids zugunsten von Ministerpräsident Silvio Berlusconi aufgehoben.

Der Kassationshof folgte der Empfehlung der Staatsanwaltschaft, das Urteil wegen Verjährung aufzuheben. Staatsanwalt Gianfranco Ciano betonte aber, dass Mills Geld dafür genommen habe, um in einem Prozess zugunsten Berlusconis zu lügen.

Berlusconis eigener Korruptionsprozess war bis zur Entscheidung des Kassationshofs im Fall Mills unterbrochen worden. Mills wurde wegen Bestechlichkeit und Meineids im Februar 2009 zu viereinhalb Jahren Haft verurteilt.

APN / APN