HOME

Verwirrte Deutsche Bahn: ICE rauscht an Haltestelle Wolfsburg vorbei

Die Bahn gerät bei den Kunden immer mehr auf das Abstellgleis. Am Dienstag hatte ein ICE nicht wie vorgesehen am Bahnhof Wolfsburg angehalten. Jetzt will das Unternehmen den Mitfahrern den Preis für die Reise erstatten.

Die Deutsche Bahn erstattet rund 25 Kunden den Preis für ihre Fahrt nach Wolfsburg, weil ihr ICE dort am Dienstagmorgen nicht gehalten hatte. Der planmäßige Stopp dort sei versehentlich gestrichen worden, erklärte eine Bahnsprecherin am Mittwoch.

Die Reisenden kamen wegen des Fehlers erst drei Stunden später an. Der Zug war ohne Halt bis ins 200 Kilometer entfernte Berlin-Spandau weitergefahren. Dort mussten die Kunden in einen ICE zurück nach Wolfsburg umsteigen.

Grund für die Panne sei eine "seltene Verkettung unglücklicher Umstände". Wegen einer Verspätung konnten zwei aus Köln und Düsseldorf kommende ICE-Züge nicht wie geplant in Hamm zusammengekoppelt werden. Der pünktliche ICE wurde allein weiter nach Berlin geschickt. Für den verspäteten Zugteil musste ein eigener Fahrplan erstellt werden. "Dabei wurde dem Lokführer versehentlich eine Fahrplanvariante ohne Halt in Wolfsburg übermittelt", erklärte die Sprecherin.

Ein solcher Vorfall sei bedauerlich, komme bei täglich über 1200 Fernverkehrsverbindungen aber sehr selten vor. "Die Deutsche Bahn entschuldigt sich ausdrücklich bei den betroffenen Kunden", hieß es in einer Stellungnahme.

ste/DPA / DPA
18jähriger Kater und Welpe geht das?
Hallo, wir haben einen 18-jährigen Kater der aber noch recht fit ist. Er ist zwar eigentlich nur zu meiner Mutter anhänglich also kommt immer am Abend auf die Couch und lässt sich streicheln von ihr sonst ist er eigentlich den ganzen Tag in seinem Bett im Keller oder oben auf einer Decke die im Schrank liegt. Erzieht sich also zurück. Nun ist der Wunsch nach einem Welpen doch sehr groß und der einzige Grund der dagegen spricht oder der infrage kommt warum wir keinen holen würden wäre unser Kater. Habt ihr Erfahrung mit alten Katzen und welchen gemacht? Unser Kater ist nämlich Hallo, wir haben einen 18-jährigen Kater der aber noch recht fit ist. Er ist zwar eigentlich nur zu meiner Mutter anhänglich also kommt immer am Abend auf die Couch und lässt sich streicheln von ihr sonst ist er eigentlich den ganzen Tag in seinem Bett im Keller oder oben auf einer Decke die im Schrank liegt. Erzieht sich also zurück. Nun ist der Wunsch nach einem Welpen doch sehr groß und der einzige Grund der dagegen spricht oder der infrage kommt warum wir keinen holen würden wäre unser Kater. Habt ihr Erfahrung mit alten Katzen und welchen gemacht? Unser Kater ist nämlich eigentlich nicht So gut auf Hunde zu sprechen also wenn ein Hund an seinem Garten vorbeigeht springt er schon hinterm Zaun ein bisschen hoch und fängt an zu fauchen. Denkt ihr nicht das Man wird vorsichtiger Eingewöhnung es schaffen könnte dass die beiden sich verstehen? LG und danke im Voraus