VG-Wort Pixel

Video Alkoholfreies Bier und Lederhosen für die Bayern-Stars

Auch in diesem Jahr fällt das Münchener Oktoberfest coronabedingt aus. Das traditionelle Foto-Shooting des FC Bayern München bei seinem Hauptsponsor "Paulaner" fand aber wie gewohnt statt. Für einige Bayern-Stars wie Omar Richards und Dayot Upamecano war es das erste Mal, dass sie die obligatorischen Lederhosen anzogen. Thomas Müller war bereits zum 13. Mal dabei. Und formulierte diese Saisonziele: "Für mich ist ganz wichtig, dass wir diesen zehnten Titel in Folge unbedingt einfahren. Das hat noch keine Vereinsmannschaft in Europa in den Top 5-Ligen geschafft. Und das ist persönlich eine große Motivation. Und ansonsten geht es natürlich darum, immer wieder noch einen draufzulegen oder beziehungsweise die Leistungen zu bestätigen." Auch für Trainer Julian Nagelsmann war es der erste Lederhosen-Termin bei den Bayern. Auch er hat noch viel vor: "Wir haben gegen Dortmund, finde ich, schon deutlich stabiler verteidigt. Jetzt gegen Köln war es schon wieder ein kleiner Rückschritt, was das angeht. Das können wir stabiler machen, geraden nach dem 2:0, mit dem Vorsprung im Rücken müssen wir es ein bisschen besser gestalten. Aber es wäre auch blöde, wenn wir schon alles könnten. Dann hätten wir gar nichts mehr zu tun." In den Gläsern der Spieler - so hieß es von offizieller Stelle - war übrigens alkoholfreies Bier. Die nächste Aufgabe hört sich machbar an. In der ersten Runde des DFB-Pokals geht es am Mittwoch gegen den Fünftligisten Bremer SV.
Mehr
Thomas Müller und Co traten auch in diesem Jahr zum traditionellen Foto-Shooting bei einem Sponsor an.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker