VG-Wort Pixel

Video Bond-Stuntauto bringt Millionen-Erlös

STORY: Fast drei Millionen Pfund für ein Auto mit Schrammen - da müssen echte Fans dahinterstecken. Fans von James Bond, um genau zu sein. Im Londoner Auktionshaus Christie's wurde am Mittwoch der Stunt-Nachbau eines Aston Martin versteigert. Gebaut für den Bond-Film "Keine Zeit zu sterben", mit Daniel Craig in der Titelrolle des legendären Geheimagenten 007. Der Special-Effects-Supervisor Chris erklärte den Bietern, was die Requisite so besonders macht: "Nun, es ist ein Kult-Auto aus einer Kult-Filmreihe, mit einer einzigartigen Ausstattung, die es nie wieder geben wird. Es gibt nur zwei davon, hierzulande und auf der ganzen Welt. Eins davon steht heute zum Verkauf. Das andere wird nie verkauft werden." Am Ende bekam laut Christie's ein anonymer Bieter am Telefon den Zuschlag - für umgerechnet über 3,2 Millionen Euro. Der Erlös soll wohltätigen Zwecken zugute kommen. Die Auktion fand zum 60-jährigen Jubiläum der Bond-Filmreihe statt. Auch andere Requisiten und Erinnerungsstücke von 007 kamen unter den Hammer.
Mehr
Der Nachbau eines Aston Martin aus dem 007-Film "Keine Zeit zu sterben" wurde bei einer Wohltätigkeitsauktion in London für fast drei Millionen Pfund verkauft.

Mehr zum Thema

Newsticker