VG-Wort Pixel

Video Frankreichs Rechtsaußen Zemmour will Präsident werden

Eric Zemmour will Präsident von Frankreich werden. Der rechtsextreme Publizist stieg am Dienstag in das Rennen um das höchste Amt des Staates ein. Gewählt wird im kommenden Jahr. Es sei an der Zeit, Frankreich zu reformieren und zu retten, sagt der 63-Jährige, in einer auf YouTube veröffentlichten Videobotschaft. Der ehemalige Journalist vertritt eine rigorose Anti-Migrationspolitik. Mit seinem polarisierenden Auftreten und provokanten Äußerungen zur Einwanderung hat er die Schlagzeilen der vergangenen Wochen dominiert. Er dürfte der größte Rivale der etablierteren Rechtspopulistin Marine Le Pen im Kampf um einen Einzug in die Stichwahl sein. In Umfragen war er zuletzt aber schwächer. Die meisten Meinungsumfragen sagen derzeit eine Stichwahl zwischen dem amtierenden Präsidenten Emmanuel Macron und Le Pen im April voraus und sehen Macron als Favoriten.
Mehr
Der ehemalige Journalist polarisiert mit einer rigorosen Anti-Migrationspolitik und könnte der größte Rivale der Rechtspopulistin Le Pen werden.

Wissenscommunity


Newsticker