VG-Wort Pixel

Video Indonesien: Viele Tote in Karaoke-Bar

Dramatisches Ende einer Schlägerei zwischen zwei rivalisierenden Jugendbanden in einer Karaoke-Bar im indonesischen Westpapua. Nach Angaben der Polizei wurde bei der Auseinandersetzung am frühen Dienstag erst ein Mensch erstochen. Die Jugendlichen sollen mit Macheten und anderen Waffen aufeinander losgegangen sein. Auch Molotow-Cocktails sollen geflogen sein. Infolgedessen wurde die Bar in Brand gesetzt. Bei dem anschließenden Feuer kamen mindestens 18 weitere Menschen ums Leben, die offenbar in der Bar eingeschlossen waren. Nach Angaben der Polizei war unklar, ob die Zahl der Todesopfer noch steigt. Der Vorfall in dem Vergnügungsviertel werde noch untersucht, hieß es. Ein Polizeisprecher zeigte sich über die hohe Zahl der Todesopfer entsetzt. Auseinandersetzungen zwischen rivalisierenden Banden seien in Westpapua aber keine Seltenheit, sagte er.
Mehr
Zuvor hatte es dort eine Schlägerei zwischen zwei rivalisierenden Jugendbanden gegeben.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker