VG-Wort Pixel

Video Iran kündigt Wiederaufnahme der internationalen Atomgespräche bis Ende November an

Die internationalen Gespräche zur Wiederbelebung des Atomabkommens mit dem Iran sollen der Regierung in Teheran zufolge bis Ende November wieder aufgenommen werden. Dies kündigte der iranische Chefunterhändler Ali Bagheri Kani am Mittwoch auf Twitter an. Zuvor hatte er sich mit Vertretern der EU in Brüssel getroffen. Im Laufe der kommenden Woche solle der genaue Termin bekanntgegeben werden, schrieb er weiter. Die USA waren einseitig aus dem Atomabkommen ausgestiegen und hatten wieder Sanktionen gegen den Iran verhängt. Die Regierung in Teheran begann daraufhin, gegen die Auflagen zu verstoßen. Unter Präsident Joe Biden haben sich die USA offen für eine Neuauflage des Abkommens gezeigt, das verhindern soll, dass der Iran an Kernwaffen gelangt. Der Iran hat erklärt, keine Atombombe bauen zu wollen.
Mehr
Zuvor hatte sich der iranische Chefunterhändler Ali Bagheri Kani mit Vertretern der EU in Brüssel getroffen.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker