VG-Wort Pixel

Video Lewandowski verlässt den FC Bayern

STORY: Lange war darüber spekuliert worden, jetzt ist es offenbar so weit. Nach mehreren übereinstimmenden Medienberichten verlässt Stürmer-Star Robert Lewandowski den deutschen Fußball-Rekordmeister Bayern München und wechselt zum FC Barcelona nach Spanien. Bayern Präsident Herbert Hainer bestätigte den Wechsel. Im Bayerischen Rundfunk sagte er wörtlich: “Wir haben eine mündliche Zusage von Barcelona. Es ist gut für beide Seiten, dass wir Klarheit haben. Robert ist ein sehr verdienter Spieler, er hat mit uns alles gewonnen. Wir sind ihm unheimlich dankbar.“ Den Berichten zufolge beläuft sich die Ablösesumme auf 45 Millionen Euro, hinzu sollen mögliche Bonuszahlungen von fünf Millionen Euro kommen. Der 33-jährige Pole wird bei der Team-Präsentation an diesem Samstag nicht mehr dabei sein, schon an diesem Wochenende wird er in Barcelona erwartet. Dem Wechsel war ein wochenlanges Hin und Her vorausgegangen. In dieser Zeit hatte Lewandowski auch öffentlich zum Ausdruck gebracht, dass er die Bayern verlassen will. Zuletzt war vor allem über die Höhe der Ablösesumme gestritten worden. Damit verlässt Lewandowski nach acht Jahren den FC Bayern. In dieser Zeit wurde er achtmal Meister, gewann die Champions League, den europäischen Supercup und die FIFA-Klub-WM. Zudem wurde er zweimal FIFA-Weltfußballer.
Mehr
Nach acht Jahren verlässt Stürmer Robert Lewandowski Bayern München und wechselt zum FC Barcelona. Bayern Präsident Herbert Hainer hat entsprechende Medienberichte bestätigt.

Mehr zum Thema

Newsticker