VG-Wort Pixel

Video Lotto-Wahnsinn in den USA

STORY: Die USA sind im Lotto-Fieber. Am Montag standen wieder Tausende Amerikanerinnen und Amerikaner Schlange, um Powerball-Lose zu kaufen. Und um davon zu träumen, den Jackpot zu knacken. Der war zuletzt auf ein Rekordhoch von 1,9 Milliarden Dollar gestiegen, nachdem es bei mehreren Ziehungen zuvor keinen Gewinner gegeben hatte. Die Chance, den Jackpot zu knacken, liegt etwa bei eins zu 292 Millionen. Dennoch machen sich viele Spieler schon Gedanken, was sie mit dem ganzen Geld anstellen wollen: "Das meiste davon verschenken und den Rest meines Lebens genießen. Und anderen dabei helfen, ihrs zu genießen." "Ich werden das Geld einem Krankenhaus geben. Ein Krankenhaus hier in der Gegend. Die brauchen Hilfe." Die Lotto-Spieler müssen insgesamt sechs Zahlen tippen: fünf von 1 bis 69 für die weißen Kugeln und eine Zahl von 1 bis 26 für den roten Powerball. Nur wenn alle sechs Zahlen stimmen, ist auch der Jackpot geknackt. Der bisherige Rekord für einen Powerball-Jackpot stammt aus dem Jahr 2016. Damals teilten sich drei Tipper aus Kalifornien, Florida und Tennessee den Hauptgewinn von 1,586 Milliarden Dollar. Ob der Rekord-Jackpot diesmal geknackt wurde, war zuletzt übrigens unklar. Die kalifornische Lotterie gab am späten Montagabend bekannt, dass sich die Powerball-Ziehung aus Sicherheitsgründen verschiebt.
Mehr
Bei der Lotterie "Powerball" liegen 1,9 Milliarden US-Dollar im Jackpot. Die Chance, ihn zu knacken, liegt etwa bei eins zu 292 Millionen.

Mehr zum Thema

Newsticker