VG-Wort Pixel

Video Milwaukee: Fünf Leichen in Haus entdeckt

Großeinsatz der Polizei in Milwaukee im US-Bundesstaat Wisconsin. In einem Haus wurden dort fünf Leichen gefunden. Bei den Toten soll es sich um vier Männer und eine Frau handeln. Sie alle sollen Schusswunden haben. Polizisten waren zu dem Haus gefahren, nachdem sich besorgte Nachbarn gemeldet hatten. Die Polizei hat keinen Verdächtigen und bittet die Öffentlichkeit um Hilfe. Paul Formolo von der Polizei in Milwaukee: "Informationen über mögliche Verdächtige oder ein mögliches Motiv sind derzeit nicht bekannt. Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen. Es gibt aber keine Hinweise darauf, dass eine Bedrohung für die Gemeinschaft besteht." Der Direktor des städtischen Büros für Gewaltprävention zeigte sich nach dem Vorfall bestürzt. In der Stadt hatte es allein im vergangenen Jahr 197 Tötungsdelikte gegeben. Ein neuer Negativ-Rekord.
Mehr
Alle Toten sollen Schusswunden aufweisen.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker