VG-Wort Pixel

Video Trauer um Wolfgang Petersen

STORY: Wolfgang Petersen ist tot. Der deutsche Regisseur starb am Freitag im Alter von 81 Jahren in seinem Haus in Brentwood, Los Angeles, wie sein Sprecher am Dienstag bestätigte. Petersen erlag demnach einem Krebsleiden. Seinen Durchbruch in Hollywood schaffte der in Emden geborene Regisseur mit seinem Kriegsdrama "Das Boot" aus dem Jahr 1981. In den USA arbeitete Petersen mit vielen Superstars zusammen, darunter Harrison Ford in "Air Force One" und Clint Eastwood in dem Film "In the Line of Fire" in den 90er Jahren. Mit George Clooney drehte er 2000 den Film "Der Sturm". In "Troja" hatte er 2004 Brad Pitt und Orlando Bloom vor der Kamera. Auch mit Kinderfilmen wird Petersen in Erinnerung bleiben. 1984 führte er bei der Adaption von Michael Endes Klassiker "Die unendliche Geschichte Regie.
Mehr
Der deutsche Regisseur von Erfolgsfilmen wie "Das Boot", "In the Line of Fire" und "Troja" ist im Alter von 81 Jahren gestorben.

Mehr zum Thema



Newsticker