VG-Wort Pixel

Entspannung mit Geräuschen So können Sie den Stress einfach wegschnurren lassen

Abschalten und zur Ruhe kommen ist in der beschleunigten Welt von heute schwierig geworden. Wussten Sie aber, dass so etwas Simples wie das Schnurren einer Katze eine beruhigende Wirkung haben kann? Wenn Sie das nun selbst ausprobieren wollen, gerade aber keinen flauschigen Vierbeiner im Haus haben, bietet das Internet eine Alternative: den Schnurr-Generator.
 
Über mynoise.net kann man das Schnurren der Katze nach Lust und Laune einstellen und dabei die Seele baumeln lassen.
Der Generator ist dabei keineswegs eine neue Erfindung. Im Internet lassen sich viele solcher Geräusch-Generatoren finden, die neben Tiergeräuschen auch Naturgeräusche wie Regen und Wind, oder aber Geräuschkulissen wie die in einem Café imitieren.
 
Geräusche können viele Regionen des Gehirns anregen und haben dadurch gleichzeitig einen Effekt auf den ganzen Körper. Eine Möglichkeit herauszufinden, ob ein bestimmtes Geräusch eine entspannende Wirkung auf den eigenen Körper hat, ist seinen Puls zu messen: wenn dieser sinkt, wirkt das Geräusch beruhigend und kann bei längerem Hören Stress- und Angstzustände mindern.
 
Wann immer Sie also abschalten wollen, aber der Körper einfach nicht zu Ruhe kommen will: denken sie an den Schnurr-Generator zurück!
Mehr
Bei Stress im Alltag fällt es oft schwer zu entspannen. Dabei ist es für Körper und Geist wichtig auch mal zur Ruhe zu kommen. Das ist die Geheimwaffe für alle, die nicht gleich ins Yogastudio rennen möchten! 
Von Katharina Anders

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker