HOME

SPD um Beruhigung bemüht - Dreyer: «Etwas runterkochen»

Berlin - Nach dem überraschenden Ausgang des SPD-Entscheids über die neue Parteispitze und den Spekulationen um ein vorzeitiges Ende der GroKo ist die SPD um eine Beruhigung der Lage bemüht. Die kommissarische SPD-Chefin Malu Dreyer sagte im ZDF-«Morgenmagazin», «ich glaube, wir sollten etwas runterkochen». Natürlich werde das neue Duo auch Akzente setzen bei der Frage, wie geht es mit er großen Koalition weitergeht. Darüber werde man beim Parteitag diskutieren. Kanzlerin Angela Merkel zeigte sich offen für Gespräche mit der neuen SPD-Spitze, lehnte aber ein Neuverhandeln des Koalitionsvertrags ab.

Bela B spricht über sein neues Buch "Scharnow"
Interview

Bela B im Gespräch

"Ich hatte Bock auf das Rockstar-Leben, auf Saufen, Fertigsein und Groupies in Backstage-Räumen"

Mit diesem Drillingsvater wollen sie nicht tauschen

Nach 24-Stunden-Schicht

Mit diesem Drillingsvater wollen Sie nicht tauschen

Das Schnurren einer Katze hat ungeahnte Auswirkungen auf uns.

Entspannung mit Geräuschen

So können Sie den Stress einfach wegschnurren lassen

Mindestlohn-Debatte

Nahles will die Wogen glätten

Mindestlohn-Debatte

Nahles will die Wogen glätten

Die Welt in Listen

Sechs bessere Batmans

Beschluss der ECOWAS-Staaten

3300 Mann-Truppe zur Beruhigung nach Mali

Nach erzwungener Jetlandung in Ankara

Syrien sperrt Luftraum für türkische Flugzeuge

Nach schweren Ausschreitungen

Beruhigung auf Kairos Tahrir-Platz

Gauck-Nominierung

Bosbach und Kretschmer glauben an Nachspiel für die FDP

Streit um Stuttgart 21

Abriss-Stopp als Signal zur Beruhigung

Bundesliga

Schalke siegt in schwachem Spiel

Börse

VW stürzt ab und zieht Dax ins Minus

Nahost-Krise

US-Außenministerin Rice plant Nahost-Reise

Nach Meyer-Rücktritt

Vorwärts immer, rückwärts nimmer

Terror

Erpresser-Gruppe hält Frankreich in Atem

EU-Gipfel

Beruhigung der Finanzmärkte und Verbraucher

CREUTZFELDT-JAKOB-VERDACHT

Italien um Beruhigung bemüht