VG-Wort Pixel

Tyrannosaurus rennt Polizei verfolgt Mensch in Dino-Kostüm – und kriegt sich vor Lachen nicht mehr ein

Ausbruch der Urzeit in Plymouth?


Ein vermeintlicher Dino läuft vor der Polizei davon – und die Cops lachen sich schlapp. Aus dem Wagen heraus filmen sie, wie eine Person im T-Rex-Kostüm im englischen Plymouth die Straße herunterrennt. Das Video des wilden Laufs hat das Charles Cross Police Team auch in den sozialen Netzwerken geteilt. Auf Twitter schreiben sie: "Nur eine ganz normale Spätschicht in Plymouth. Wir können bestätigen, dass der 'Glaubst-Du-er-hat-uns-gesehen-Saurus' NICHT ausgestorben ist und schnell laufen kann." Ihre Follower fordert die Polizei dazu auf, eine kreative Antwort auf die Frage zu finden: "Warum läuft der Dinosaurier die Straße runter?" Mit lustigen Ergebnissen: "Er versucht, dem langen Arm des Gesetzes zu entfliehen." "Weil er zu spät war für Tee mit Rex."  "Wir haben ein berittenes T-Rex-Department seit Millionen von Jahren." Aber auch Dinos müssen mal Pause machen. "Kein Wunder, dass die ausgestorben sind, oder?“ Warum der- oder diejenige in einem Dino-Kostüm die Straße entlang gelaufen ist, bleibt vorerst unklar. Fest steht: Die Aktion hat für jede Menge Belustigung während der nächtlichen Streife gesorgt. 
Mehr
Polizeibeamte auf Streife in Plymouth erleben eine schöne Überraschung: Auf einmal begegnet ihnen ein vermeintlicher Urzeitsaurier. Nur aus der Nähe betrachtet werden will der T-Rex offenbar nicht – und die Cops hängen sich dran. 

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker