VG-Wort Pixel

"Memorial Day Weekend" Aufnahmen von Massen-Partys zeigen: Vielen Amerikanern ist Corona wirklich egal

Sehen Sie im Video: Trotz steigender Covid-19-Fälle feiern Hunderte Amerikaner dicht beinander am "Memorial Day Weekend".


Die Szenen wirken wie aus einer Zeit vor der Covid-19-Pandemie.


Dutzende Menschen verbringen einen sonnigen Tag im Pool.


Doch diese Bilder werden Ende Mai 2020 in Missouri aufgenommen und verbreiten sich rasant im Netz.


Das "Memorial Day Weekend" bringt tausende Amerikaner in Partystimmung.


Bei den Feierlichkeiten wird aber nicht auf Abstandsregeln geachtet.


Backwater Jacks Bar and Grill teilt ihre Veranstaltung bei Facebook und erklärt:


"Zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen und Sicherheitsmaßnahmen werden getroffen, um Ihnen eine sichere Umgebung zu bieten, in der Sie die Veranstaltung genießen können."


Medienberichten zufolge will die Bar mit reduzierter Kapazität öffnen und die Toiletten kontinuierlich reinigen und desinfizieren.


In Daytona Beach, Florida filmt ein Polizeihubschrauber Feiernde auf einer Straße.


Deutlich zu erkennen: Fast keiner trägt eine Maske.


Dabei bleiben die USA das Epizentrum der Pandemie mit bisher über 1,6 Millionen bestätigten Fällen von Covid-19.


Laut der Johns Hopkins University steigt der Fünf-Tage-Schnitt von Neuinfektionen im Land.
Mehr
Während das Coronavirus die USA weiter im Bann hält, zeigen Videos aus dem ganzen Land, wie sich viele Amerikaner nicht an die Regelungen halten. Bei einer Veranstaltung in Missouri trinken und tanzen Hunderte von Menschen im Pool.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker