VG-Wort Pixel

Überwachungsvideo veröffentlicht Vereitelter Überfall: Mann schlägt drei brutale Hunde-Räuber in die Flucht

Sehen Sie im Video: Vereitelter Überfall – Mann schlägt drei brutale Hunde-Räuber in die Flucht.










Erschreckende Aufnahmen einer Überwachungskamera in England: 
Um 21 Uhr klingelt es an der Tür von Ryan Hesford.  
Der 33-Jährige ist mit seinen drei Hunden alleine zu Hause.  
Zunächst öffnet er seine Haustür nicht. Die Tür verfügt über eine Freisprechanlage und Kamera.  
Als diese jedoch technische Probleme hat, öffnet er die Tür. 
Plötzlich tauchen zwei weitere Männer auf.  
Es kommt zum Angriff auf den Hauseigentümer. 
Hesford drängt zwei der Angreifer in den Vorgarten. Ein Dritter schafft es ins Haus.  
Die Täter können aber kurz darauf in die Flucht geschlagen werden.  
Das Opfer kommt mit Kratzern und einem blauen Auge davon und ist erleichtert:  
Zitat: Das Gute ist, dass meine in Sicherheit sind.
Hesford geht davon aus, dass die Täter seine Hunde stehlen wollten. 


Hesford geht davon aus, dass die Angreifer diese stehlen wollten.  
Mehr
Bei einem 33-jährigen Engländer klingelt es am Abend an seiner Haustür. Als er öffnet, versuchen drei Kriminelle in sein Haus einzudringen. Ziel sind offenbar die Hunde des Opfers. Doch wie ein Überwachungsvideo zeigt: Die Täter haben die Rechnung ohne den mutigen Hunde-Besitzer gemacht. 

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker