VG-Wort Pixel

Optische Täuschung Diese beiden Bilder zeigen dasselbe Kunstwerk, nur die Perspektive ist eine andere

Ihre Augen täuschen sich.


Denn dieses Kunstwerk ist nicht gemalt.


Auf den zweiten Blick gibt es mehr zu entdecken, als es zunächst scheint.


Die Seitenansicht offenbart: Das Porträt besteht aus skurrilen Gegenständen – Puppen, Schwarzweißfotos, Spielzeuge und Perlen.


Dahinter steckt der Künstler Thomas Deininger.


Der Amerikaner arbeitet seit 1999 in einem Atelier in Massachusetts.


Sein Markenzeichen: Der 49-Jährige bastelt Kreationen aus "gefundenen Objekten“ – und begeistert damit Kunstfans.


Allein diese Aufnahme hat schon über 9,6 Millionen Abrufe auf Twitter.


Hoffentlich kann Deininger das große Interesse im Netz auch in ein erfolgreiches Geschäftsmodell übertragen. 
Mehr
Was haben eine längst vergessene Puppe und eine verrostete Aluminiumdose gemeinsam? Aus beiden kann der amerikanische Künstler Thomas Deininger ein Kunstwerk machen. Diese Bilder zeigen dasselbe Kunstwerk – der 49-Jährige bastelt Porträts aus alten Gegenständen.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker