VG-Wort Pixel

"Warum sieht dein Bauch so aus?" Junge Mutter feiert ihre Dehnungsstreifen mit sexy Fotoshooting

Das Gemeinste, das mir je jemand gesagt hat ist: "Warum sieht dein Bauch so aus?" Das tut am meisten weh. Ich habe einen Sohn bekommen, verstehst du? Was fällt dir ein?
 
Talmesha Jones aus San Antonio im US-Bundesstaat Texas zeigt ihre Schwangerschaftsstreifen stolz auf Instagram. Vor ihrer Schwangerschaft träumt Talmesha von einer Karriere als Bikini-Model. Doch nach der Geburt ihres Sohnes fällt es der 27-Jährigen zunächst schwer, sich an ihren veränderten Körper und die Dehnungsstreifen zu gewöhnen.
 
Die Schwangerschaft hat meinen Körper sehr stark verändert. Ich habe Dehnungsstreifen, Falten und zusätzliche Haut bekommen. Es hat mich sehr unsicher gemacht. Ich habe nur ungern in den Spiegel geblickt – und wenn doch, habe ich geweint. Ich habe versucht meinen Bauch einzuziehen oder meine Haut straff zu ziehen. Ich dachte: "Wow, mein Körper hat sich so verändert." Es war hart, das auf Fotos zu sehen.
 
Doch Talmesha überwindet ihre Unsicherheit, als sie erkennt, dass die Schwangerschaftsstreifen sie einzigartig und besonders machen. Ihre Dehnungsstreifen bezeichnet die 27-Jährige als "Tigerstreifen". Talmeshas Geschichte inspiriert viele Frauen im Internet. Sie schicken ihr Bilder ihrer eigenen Dehnungsstreifen.
 
Was ich tue, ist, dass ich jeden Donnerstag die Geschichte einer Frau teile – von irgendwo auf der Welt – und wie sie ihre "Tigerstreifen" bekommen hat. Ich versuche den Leuten zu zeigen, dass es mehr als nur Streifen sind. Ich versuche ihnen beizubringen, dass sie einfach wunderschön sind.
 
Ich glaube, dass eines Tages jeder denken wir, dass Schwangerschaftsstreifen sexy und wunderschön sind. Und dass sie nicht länger stigmatisiert werden.
Mehr
Talmesha Jones aus San Antonio im US-Bundesstaat Texas zeigt ihre Schwangerschaftsstreifen stolz auf Instagram. Vor ihrer Schwangerschaft träumt Talmesha von einer Karriere als Bikini-Model.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker