VG-Wort Pixel

Wetterphänomen China: Gigantischer Sandsturm fegt durch Großstadt

Sehen Sie im Video: Gigantischer Sandsturm fegt durch Stadt Dunhuang in China.






Es sah ein wenig nach Weltuntergang aus, was sich am Sonntag im Nordwesten von China abgespielt hat. Bilder des staatlichen chinesischen Fernsehens zeigen eine riesige Wolke aus Sand und Staub, die sich bedrohlich der Stadt Dunhuang nähert, in der 200.000 Menschen leben. Grund dafür war ein Sandsturm. Dieser sei fünf bis sechs Minuten lang durch die Stadt am Rande der Wüste Gobi gefegt, berichtete ein Anwohner. Etwas Derartiges habe es in der Stadt seit Jahren nicht gegeben. Der aufgewirbelte Sand verfärbte den Himmel gelb und verhüllte die Sonne. Die Sichtweite lag in einigen Gebieten unter fünf Metern. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Nach Angaben der Polizei verloren viele Autofahrer die Orientierung und mussten aus der Gefahrenzone geleitet werden.
Mehr
Ein gigantischer Sandsturm versetzte Teile Chinas in Angst und Schrecken. Mehrere Minuten lang tobte der Sturm in und um die Stadt Dunhuang, färbte den Himmel gelb und verhüllte die Sonne.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker