VG-Wort Pixel

Neue Serie Dino-Spuren am Strand: Das hat es mit den Fußabdrücken der historischen Tiere auf sich

Sehen Sie im Video: Dino-Spuren am Strand – Faszinierende Fußabdrücke der historischen Tiere.










50 Meter lange Dino-Fußspuren sind am Strand von Pembrokeshire in Wales entdeckt worden.


Doch woher stammen diese Abdrücke?


Die Spuren sind Teil einer großen Werbekampagne für die neue Serie „Prehistoric Planet“ von David Attenborough, die seit dem 23. Mai auf Apple TV verfügbar ist.


Insgesamt 64 künstliche Fußabdrücke eines Tyrannosaurus Rex sind von Künstlern und Paläontologen am Strand erschaffen worden.


In der Serie werden viele neue Forschungsergebnisse rund um die Dinosaurier verbreitet – musikalisch begleitet von Hollywood-Komponist Hans Zimmer.


Hier ein paar spannende Fakten über den T-Rex – der im Herzen der Werbeaktion steht:
Sie waren bis zu 13 Meter lang und sollen bis zu 10 Tonnen auf die Waage gebracht haben.
Sie sollen ausgezeichnete Schwimmer gewesen sein. Dies wurde mittels eines CT-Scans der Knochen herausgefunden.
Die Jungtiere sollen Federn gehabt haben, die sie warm hielten.
Die T-Rex Männchen sollen die Jungen hauptsächlich alleine aufgezogen haben.


Die Serie gibt den Zuschauern die Möglichkeit, in die Welt der Dinos einzutauchen.


„Es ist eine Möglichkeit, weltberühmte Dinosaurier, wie den T-Rex oder den Triceratops, zum Leben zu erwecken und in ihre Welt einzutauchen, um die großartige Vielfalt von Leben zu entdecken, welches zu dieser Zeit existierte.“ – David Attenborough
Mehr
In Pembrokeshire, Wales, sind am Strand riesige Dino-Frußspuren aufgetaucht. Was es wirklich damit auf sich hat und woher die großen Abdrücke stammen, erfahren Sie im Video.

Mehr zum Thema

Newsticker