VG-Wort Pixel

Sicherheitskontrolle am Flughafen Rom-Fiumicino Dreister geht's nicht: Mann klaut seinem Vordermann 8000 Euro Bargeld

Der Sicherheitscheck am Flughafen Rom-Fiumicino wird für einen Reisenden zum Alptraum.
Der Fluggast legt Umschläge mit Bargeld in einen der Körbe. Während er selbst kontrolliert wird, bemerkt ein anderer Mann das Geld und steckt es ein.
Schnell fällt dem Besitzer das fehlende Geld auf. Doch der Dieb lässt sich nichts anmerken und entkommt zunächst.
Mit Hilfe der Sicherheitskamera kann die Polizei den dreisten Diebstahl aufklären.
Der Dieb wird verhaftet, noch bevor er die Maschine besteigen kann.
Das Geld war für die medizinischen Behandlungskosten eines Verwandten bestimmt, so die Polizei auf Twitter.
Mehr
Am Flughafen Rom-Fiumicino nutzt ein Mann die Gelegenheit aus und stiehlt einem anderen Fluggast einen Batzen Geld aus seinem Sicherheitskorb. Dank der Überwachungskamera kann die italienische Polizei den dreisten Dieb überführen. Besonders mies: Das Geld war für medizinische Behandlungskosten vorgesehen. 

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker