VG-Wort Pixel

Explosion in Brühl Feuerwehr findet Leiche unter Trümmern


Nach der Explosion eines Hauses am Samstagabend in Brühl hat die Feuerwehr am Sonntagvormittag in den Trümmern eine Person gefunden.

Die am Sonntagvormittag in den Trümmern eines eingestürzten Hauses in Brühl gefundene Person ist tot. Das sagte ein Feuerwehrsprecher. Der Notarzt habe den Tod festgestellt. Demnach handelt es sich um eine erwachsene Person. Ob diese männlich oder weiblich sei, könne noch nicht gesagt werden.

Das Mehrfamilienhaus in Brühl war am Samstag gegen 18.30 Uhr nach einer Explosion größtenteils eingestürzt. Nachdem noch am Abend ein 12-jähriger Junge aus den Trümmern leicht verletzt gerettet werden konnte, wurden am Sonntag noch ein 47-jähriger Mann, eine 43 Jahre alte Frau und ein 10 Jahre altes Mädchen vermisst. Sie wurden offenbar mit dem Trümmerschutt in den Keller gerissen. Über die Ursache der Explosion herrschte am Sonntag weiterhin Unklarheit.

Zurzeit wird mit Baggern der Trümmerberg abgetragen, Spürhunde werden zur Ortung eingesetzt. Der Rest des Gebäudes ist weiter stark einsturzgefährdet.

APN APN

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker