VG-Wort Pixel

Mai-Demo eskaliert Heftige Ausschreitungen in Paris – Polizei geht mit Tränengas gegen Randalierer vor

Sehen Sie im Video: Brennende Barrikaden und kaputte Schaufenster bei Krawallen nach Mai-Demos in Paris.




Bei Maikundgebungen in Paris ist es am Samstag zu Ausschreitungen gekommen. Demonstranten entzündeten Barrikaden und warfen Gegenstände auf Polizisten. An einigen Stellen gingen Schaufenster zu Bruch. Die Einsatzkräfte gingen mit Tränengas gegen die Randalierer vor. Es gab Verletzte auf beiden Seiten und einige Festnahmen. In ganz Frankreich gingen Tausende zu den traditionellen Maikundgebungen auf die Straße und forderten mehr wirtschaftliche und soziale Gerechtigkeit. Auch in Lyon, Nantes, Lille oder Toulouse demonstrierten die Menschen. Viele Veranstaltungen fanden unter Sonderregelungen statt. Frankreich kämpft weiter gegen die COVID-19-Pandemie.
Mehr
Brennende Barrikaden, kaputte Schaufenster: In Paris ist es bei den traditionellen Maikundgebungen zu gewaltsamen Ausschreitungen gekommen. Die Polizei ging mit Tränengas vor – auf beiden Seiten gab es Verletzte.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker