VG-Wort Pixel

Feuerwehr im Einsatz Ratte steckt in Gully fest - mit acht Mann klappt die Rettung

In Bensheim-Auerbach kommt die Berufstierrettung Rhein Neckar bei einem ungewöhnlichen Hilferuf zum Einsatz. Eine Wanderratte steckt in einem Gullideckel fest. Für das kleine Tier geht es weder vor noch zurück. Alleine kann Tierretter Michael Sehr dem verängstigten Nager nicht helfen – ein neuer Plan muss her. Kurzentschlossen ruft er die Freiwillige Feuerwehr hinzu. Mit sieben Mann trifft diese am Einsatzort ein. Gemeinsam öffnen sie den Gummideckel und drehen ihn um. Von unten lässt sich die Ratte problemlos aus ihrer misslichen Lage befreien. Das unverletzte Tier wird freigelassen und verschwindet ratzfatz wieder in der Kanalisation.   Ist das ein sinnvoller Einsatz von Ressourcen? Michael Sehr findet ganz klar: Ja. Für ihn sind alle Tiere gleich, er macht keine Unterschiede zwischen verschiedenen Arten. Wenn ein Tier Hilfe braucht ist er zur Stelle. Dafür erntet er im Netz eine Menge Zuspruch und Lob von dankbaren Tierliebhabern.
Mehr
In Bensheim-Auerbach hat die Tierrettung Rhein Neckar mit der Feuerwehr einen ungewöhnlichen Einsatz gehabt. Eine Ratte steckte in einem Gully fest. Mit vereinten Kräften befreiten die Retter das Tier.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker