HOME

Verdacht bestätigt: Kleines Kind stirbt an Cholera

Der Verdacht auf Cholera bei einem gestorbenen Kind in Frankfurt hat sich bestätigt.

Der Verdacht auf Cholera bei einem gestorbenen Kind in Frankfurt hat sich bestätigt. Das jüngste Kind der in Oberursel lebenden pakistanischen Familie starb beim Eintreffen im Klinikum Frankfurt-Höchst am vergangenen Mittwochabend, wie die Klinik am Freitag mitteilte. Drei ältere Geschwister des Kindes und weitere Kontaktpersonen kamen in Quarantäne.

Der Cholera-Todesfall ist nach Angaben des Robert-Koch-Instituts der erste Fall in diesem Jahrzehnt. Erkrankungen an dem schweren Brech-Durchfall seien in Deutschland extrem selten.

APN / APN
Themen in diesem Artikel