VG-Wort Pixel

Extremes Wetter in Texas Sturmjäger rettet Fohlen aus den Trümmern eines Tornados

Wirbelstürme und Starkregen: Der Osten von Texas leidet unter Extremwetter.
 
Für Sturmjäger Jason Weingart ist nun Hochsaison. Doch diese Tornados in der Nähe von Canton bringen ihn an seine Grenzen.
 
"Die Verfolgung des Tornados war unglaublich kompliziert. Das Gelände war schwierig, mit vielen Bäumen, dazu ein Wohngebiet. Wir wussten, dass der Tornado Schaden anrichten würde."
 
Und tatsächlich: Als Weingart den Ort erreicht, sieht er überall Verwüstung.
 
"Wir schauten uns um und sahen eine Frau, die aus den Trümmern kroch. Sie schrie um Hilfe."
 
Was Weingart nicht weiß: Die Frau, Sally Knox, besitzt einen Bauernhof mit exotischen Tieren.
 
Stall und Haus hat der Tornado zerstört - die Tiere laufen frei herum. Doch ein Pferd ist unter den Trümmern gefangen.
 
"Hilfe! Hilfe! Das Pony! Das Fohlen ist gefangen!"
 
Weingart reagiert sofort. Unter größter Kraftanstrengung zieht er das Tier an den Hinterläufen ins Freie. Es überlebt – und kann nach einer Weile sogar aufstehen.
 
"Es war das erste Mal, dass ich kurz nach dem Tornado ein so schwer beschädigtes Gebiet gesehen habe. Es ist nicht das, was ich sehen will, wenn ich Stürme verfolge." 
Mehr
Jason Weingart verfolgt einen Sturm im Osten von Texas. Er findet einen zerstörten Bauernhof mit frei laufenden, exotischen Tieren. Die Besitzerin bittet um Hilfe, denn ein Pony ist unter einem Zaun gefangen.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker