VG-Wort Pixel

Brenzlige Lage Sturmtief "Kirsten" zieht über Deutschland – wo es jetzt besonders gefährlich ist

Sehen Sie im Video: Sturmtief "Kirsten" zieht über Deutschland – wo es jetzt besonders gefährlich ist.
Videoquelle: RTL.de
Der erste Herbststurm ist in Deutschland angekommen. Im Westen Deutschlands bereits am frühen Morgen mit ersten schweren Sturmböen. So vermeldete Unna bei Dortmund bereits eine Spitzenböe von 91km/h. Das entspricht Windstärke 10. Der Grund: Sturmtief "Kirsten" zieht von den Britischen Inseln Richtung Dänemark und überquert uns mit seinem Hauptsturmfeld. Selbst im Flachland müssen wir zum Teil mit Böen bis Tempo 100 oder sogar etwas darüber rechnen. Auf den Bergen drohen volle Orkanböen bis Tempo 150.
Mehr
Noch vor Ende des Sommers trifft der erste Herbststurm auf Deutschland. Sturm- und Orkanböen können zu brenzligen Situationen führen. Sehen Sie im Video, wohin das Sturmtief zieht und wann es wieder ruhiger wird.

Videoquelle: RTL.de


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker