(Nicht nur) für Asia-Einsteiger Nashi mit Gorgonzola und Litschihühnchen


Die passenden Rezepte für Ihre exotische Mutprobe mit asiatischen Früchten finden Sie hier.

Nashi mit Gorgonzola-Dip

Für 4 Personen: 4 Nashis waschen, vierteln, eventuell schälen, vom Kerngehäuse befreien und in Spalten schneiden. Mit dem Saft einer halben Zitrone beträufeln, damit sie nicht braun werden. 200 g Sahnejoghurt mit 100 g Magerquark verrühren. 150 g Gorgonzola mit einer Gabel zerdrücken und unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Nach Geschmack mit gehacktem Basilikum bestreuen. Den Dip zu den Nashi-Spalten servieren.

Hühnerbrust mit Litschis

Für 4 Personen: 2 Hühnerbrüste in dünne Scheiben schneiden. Aus 6 EL Mehl, 2 Eiern, Salz, Pfeffer und nach Bedarf etwas Wasser einen dickflüssigen Teig rühren. Die Fleischscheiben eintauchen und in Fett frittieren. Die Früchte aus 2 kleinen Dosen Litschis (à 300 g) klein schneiden und den Saft auffangen. Für die Sauce 4 EL Zucker in einem Topf karamellisieren, mit Litschisaft ablöschen und unter Rühren kochen, bis eine glatte Flüssigkeit entstanden ist. 2 TL Speisestärke mit etwas Wasser, 2 EL Essig, 4 EL Sojasauce und 1 TL gehacktem Ingwer mischen, in die Sauce geben. Vor dem Servieren die Litschis 5 Min. darin ziehen lassen.

print

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker