HOME

Die größten Errungenschaften: World Wide Web wichtiger als die Mondlandung

Was sind die wichtigsten Errungenschaften der letzten 50 Jahre? Das wollte die Zeitschrift "Bild der Wissenschaft" von 170 Experten wissen. Ergebnis: Das World Wide Web stellt alles in den Schatten.

Der wichtigste Durchbruch in Wissenschaft und Technik der vergangenen 50 Jahre ist nach Ansicht vieler Fachleute das World Wide Web.

Wie eine Umfrage der populärwissenschaftlichen Zeitschrift "Bild der Wissenschaft" unter 170 Experten ergab, folgt auf Platz zwei der Nachweis, dass die Erbsubstanz in jedem Lebewesen gleich funktioniert. Die erste Mondlandung des Menschen kam auf Platz 3, wie die Mediengruppe Konradin am Freitag in Leinfelden-Echterdingen bei Stuttgart mitteilte.

Auch E-Mail unter den Top 10

Unter den Top 10 liegen auch die Erfindungen der E-Mail und des Mikroprozessors. Die #link;www.stern.de/wissen/mensch/plattentektonik-91183670t.html;Theorie der Plattentektonik#, die unter anderem die Verschiebung der Kontinente erklärt, die Kosmische Hintergrundstrahlung sowie der Nachweis der Zerstörung der Ozonschicht konnten sich auch weit vorn platzieren.

Auch die Aufklärung der Funktionsweise des menschlichen Immunsystems taucht dort auf. Die von dem Astrophysiker Heinz Haber ins Leben gerufene Zeitschrift "Bild der Wissenschaft" feiert in diesem Jahr ihr 50-jähriges Bestehen. Die Redaktion hatte Forscher, Wissenschaftskommunikatoren und Wissenschaftsjournalisten befragt.

amt/DPA / DPA
Themen in diesem Artikel