HOME

Gentechnik: Erbgut des Akne-Bakteriums entziffert

Forscher aus Göttingen haben die DNA des Verursachers der Akne vollständig entschlüsselt. Die Ergebnisse bieten neue Behandlungsansätze.

Die Studie gebe wichtige Erkenntnisse darüber, wie sich das Bakterium als Hautbewohner einrichte und Akne "so richtig aufblühen lasse", sagte Holger Brüggemann von der Universität Göttingen. Er präsentiert die Arbeit zusammen mit seinen Kollegen im Fachjournal "Science" (Bd. 305, S. 671) vom Freitag.

Talg ist Nahrung für das Bakterium

Akne wird vor allem in der Pubertät durch die erhöhte Aktivität der Talgdrüsen verursacht. Auslöser für die hohe Talgproduktion sind genetische und hormonelle Einflüsse. Der Talg diene dem Bakterium als Nahrung, erläuterte Brüggemann. Die Forscher haben nun in dem Erreger mit dem Fachnamen "Propionibacterium acnes" unter anderem Gene für giftige Reizstoffe gefunden, die Entzündungsprozesse bei Akne auslösen. Außerdem scheide das Bakterium Enzyme aus, die den Talg aus Drüsen so zerlegten, dass sich der Erreger schnell vermehren könne.

Fast alle Mädchen und Jungen zwischen 12 und 18 Jahren hätten Probleme mit Akne, sagte Brüggemann. Bei 15 Prozent der Betroffenen sei eine Behandlung erforderlich. Durch die Erkenntnisse könnten sich nun auch neue Therapien ergeben, hoffen die Forscher.

Das Bakterium lebt in Drüsen, die Talg für Haare abgeben und ist gewöhnlich harmlos. Erst bei vermehrter Talgbildung führt es zu einer Entzündung der Drüsen. An der Arbeit waren auch der Göttinger Professor Gerhard Gottschalk sowie Forscher aus Ulm und Paris beteiligt. Sie fanden insgesamt 2333 Gene.

DPA

Themen in diesem Artikel
VERNUFT -- grundsätzlich als KRIMINELL definiert ??
Kinder und Hartz4-Empfänger werden „zur Vernunft“ diszipliniert. Persönliches Fortkommen, ohne Stillstand, ist das, was man vorgibt. Zweifel seien unvernünftiges Verhalten; Widerspruch, krankhaftes. Rationales oder pragmatisches Verhalten wird nur der „Führung“ (also dem Regierungs- und Verwaltungsapparat) zugebilligt. Nirgends ist ein demokratische Verhalten hinsichtlich der „Führung“ definiert. Demokratie bedeutet: man gibt der gewählten Führung den Auftrag, dem Volk (exakt dem Wohl des Einzelnen) zu dienen. Statt dessen werden Gruppeninteressen vertreten, die ein starkes Veto einlegen oder die Richtung (eigene Vernunft) straffrei umsetzen dürfen. Was ist Vernunft ? Wir kennen nur „unsinnige“ Gruppeninteressen, wie a) den Bau eines Schutzwalles gegen Imperialisten b) den Bau eines weltbedeutenden Drehkreuz-Flughafens (als Abschreckung der Konkurrenz) c) die Einführung von Hartz4 (Motto: nur Billig-Arbeit macht reich) d) eine Mobilität, wo Jedem erlaubt wird so schnell zu fahren, wie er sich es finanziell leisten kann e) ein gewinnorientiertes Verhalten, das „Schwache“ (entgegen der Gesetzeslage) „übertölpelt und ausraubt“; 1) Menschen werden kaufsüchtig / spielsüchtig / sexsüchtig gemacht, mit staatlicher Förderung >> Vogelfreiheit 2) der Enkeltrick ist eine Ableitung des kapitalistischen Systems >> SUB-Randgruppe gegen SUB-SUB-Randgruppe Vernunft heißt ursprünglich: „den eigenen Trieben Einhalt zu gebieten -- Anderen Freiheiten zu geben !!“ (Antikes Rechtsmotto) „Vernunft heißt, Anderen Frieden zu gewähren und Selbst im Gegenzug zu beziehen“ (Biblisches Gemeinwohl ) Warum geht das nicht in einer DEUTSCHEN Demokratie ? Fehlt den Deutschen die Einsicht ? Fehlt den Deutschen ein demokratisches Verständnis ? .. oder sogar Beides ? Oder kann sich in Deutschland nur jemand (verhaltensgestörtes Egozentrisches) politisch an die Spitze setzen, der BEIDES eben gerade nicht praktiziert und umsetzt, gegen die Schwächeren „vernünftig Handelnden“ ???? ... ähnlich, wie das bei kriminellen Banden die Regel ist ? Ist kriminelle Egozentrik nicht die beste Vernunft ? ... Resumee: das sollten die Kinder und Hartz4-Empfänger angeleitet werden, solches ebenfalls umsetzen ? ... sich nicht manipulirren / ausnutzen zu lassen, um nicht in einer Endlosschleife einer Opferrolle zu verharren ?