HOME

UN-Klimagipfel: Wer die Welt verschmutzt

Der Klimawandel ist abstrakt. Das ist das Problem der UN-Klimagipfel, die zumeist ohne Resultat verhallen. Eine Karte zeigt konkret, wer der größte Klimasünder ist - und welche Länder leiden werden.

Es kam, wie erwartet. Der Klimagipfel der Vereinten Nationen in New York lieferte keine konkreten Ergebnisse. Die Erderwärmung sei die größte Gefahr in der Geschichte der Menschheit, sagte UN-Generalsekretär Ban Ki Moon. Noch nie habe sich die Menschheit einer solchen Herausforderung gegenüber gesehen. "Die menschlichen, ökonomischen und ökologischen Kosten des Klimawandels werden bald untragbar sein. Heute müssen wir die Welt auf einen neuen Kurs bringen", sagte Ban.

Eine interaktive Grafik liefert den Hintergrund zu dem komplexen Thema: Sie zeigt, welche Nationen die Welt verschmutzen, wo am meisten konsumiert wird und welche Länder am stärksten vom Klimawandel betroffen sein werden. Wenn Sie den Ton auf laut stellen, hören Sie eine kurze Einführung (auf Englisch). Dann können Sie sich durch thematisch aufgeteilten Karten klicken.

lea
Themen in diesem Artikel