Angepasster Omikron-Impfstoff Nach Stiko-Empfehlung: Für wen sich eine vierte Impfung wirklich lohnt

Ein Mitarbeiter eines Impfzentrums zieht eine Spritze mit einem an Omikron angepassten Impfstoff auf.
Ein Mitarbeiter eines Impfzentrums zieht eine Spritze mit einem an Omikron angepassten Impfstoff auf.
© Sebastian Gollnow/ / Picture Alliance
Die Ständige Impfkommission hat ihre Empfehlung für die angepassten Omikron-Booster ausgesprochen. Sie bemängelt aber, dass bisher nur wenige Daten zur Wirksamkeit vorliegen. Für wen lohnt sich eine vierte Dosis wirklich?

Diese Impfstoffe werden keine Rekorde brechen, das sollte gleich zu Beginn gesagt sein. Erzielte der ursprüngliche Corona-Impfstoff eine Wirksamkeit von bis zu 95 Prozent und übertraf damit fast alle Erwartungen, ist für die neuen angepassten Omikron-Impfstoffe bislang nur eines gewiss: Ihre Wirksamkeit fällt geringer aus. Wie viel geringer – niemand weiß es.


Mehr zum Thema



Newsticker