VG-Wort Pixel

Gegen Corona-Einsamkeit Schimpansen in tschechischen Zoos kommunizieren per Videoanruf

Ein Schimpanse sitzt im Gehege eines Zoos vor einem Bildschirm
Den Affen scheint das Unterhaltungsprogramm zu gefallen
© Petr David Josek/AP/dpa
Für die Schimpansen zweier Zoos in Tschechien bedeutet der Corona-Lockdown noch mehr Langeweile als sonst. Zur Unterhaltung der Affen sind die Gehege nun per Videocall verbunden. Auch Menschen haben etwas davon.

Die Corona-Pandemie sorgt nicht nur bei uns Menschen für Einsamkeit. Auch Zoo-Tiere, so heißt es, langweilen sich ohne das menschliche Publikum noch mehr als sonst. Die Schimpansen in zwei tschechischen Zoos haben nun eine neue Unterhaltungsquelle bekommen – wenn auch keine menschliche.

Per Videoschalte können die Schimpansen des Zoos in Brünn seit kurzem mit jenen aus dem 150 Kilometer entfernten Safari-Park in Dvur Kralove kommunizieren. Die Großbildschirme, über die sich die Tiere beobachten können, stehen jeweils vor dem Gehege. Und auch die Menschen bekommen etwas zu sehen.

Mindestens bis Ende des Monats sollen die Geschehnisse in den beiden Affengehegen per Livestream online zu sehen sein. Danach wollen die Pfleger und Pflegerinnen evaluieren, wie groß das Interesse an den Livevideos ist.

Schimpansen knabbern beim "Fernsehen" sogar Snacks 

Zumindest bei den Schimpansen scheinen die Videoanrufe mit ihren Artgenossen gut anzukommen: "Am Anfang haben sie sich dem Bildschirm mit defensiven oder bedrohlichen Gesten genähert", sagte die Affenpflegerin Gabriela Linhartova gegenüber dem "Guardian". Mittlerweile sei es für die Schimpansen, als würden sie fernsehen oder einen Film im Kino anschauen. 

"Wenn sie aufregende Situationen sehen, springen sie auf", sagt Linhartova. "So wie wir bei einem Sport-Event." Die Schimpansen sollen auch andere menschenähnliche Angewohnheiten entwickelt haben. So knabberten sie an Snacks wie Nüssen, während sie vor dem Bildschirm sitzen. Die Strategie gegen die Langeweile scheint also gefruchtet zu haben. 

Quelle: "The Guardian" / mit dpa 

reb

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker