Schauspieler Erst Vollgas, dann Schlaganfall, jetzt Besinnung – mit Joachim Meyerhoff an den Orten seiner Kindheit

Joachim Meyerhoff
Schauplatz seiner Kindheit: Joachim Meyerhoff, 53, vor einem der alten Klinikgebäude in Schleswig
© Carolin Windel
Der Schauspieler und Autor Joachim Meyerhoff kannte nur Arbeit. Bis ein Schlaganfall ihn stoppte. Nun schaut er neu auf sein Leben. Mit dem stern besuchte er die psychiatrische Klinik, in der er aufwuchs.
Von Kester Schlenz

Diesen Artikel vorlesen lassen

 Joachim Meyerhoff steht vor der Eingangstür der Klinik und deutet auf ein großes, leer stehendes Gebäude: „Hier haben die Bodyguards Gerhard Stoltenberg in den Matsch gerissen, weil ein Patient hinter einem Blumenkübel hervorsprang und ,Hände hoch, oder ich schieße!‘ brüllte.“

Mehr zum Thema