VG-Wort Pixel

Rechte Online-Plattform Hacker leaken "Parler"-Daten: Neue Videos zeigen Randalierer bei der Kapitol-Erstürmung

Sehen Sie im Video: Neue Videos von Kapitol-Erstürmung machen die Runde.






Neue Aufnahmen vom Sturm auf das US-Kapitol in Washington D. C. am 06. Januar 2021.


Die Videos zeigen die Ereignisse in der US-Hauptstadt aus Sicht von randalierenden Trump-Anhängern.


"USA! USA! USA! USA! USA!"


Die Clips stammen von der rechten, inzwischen nicht mehr erreichbaren, Social-Media-Plattform "Parler" und wurden von dort geleakt.


Eine Hackerin, bekannt unter dem Twitternamen „Donk_enby“, und Helfer sichern vor der Abschaltung der Plattform rund 56 Terabyte an Daten und veröffentlichen diese im Internet – darunter Millionen Videos und Fotos, teilweise mit anhängenden GPS-Daten, und bereits gelöschte Postings.


Parler war aufgrund von Gewalt-, Mord- und Bürgerkriegsaufrufen wenige Tage nach dem Sturm auf das Kapitol durch den Serverbetreiber Amazon vom Netz genommen worden.


Die geleakten Informationen gelten im Zusammenhang mit der Strafverfolgung rund um die Ereignisse in Washington D. C. als Goldgrube für das FBI.



Mehr
Neue Aufnahmen vom Sturm auf das US-Kapitol in Washington D.C. am 6. Januar 2021. Die Videos zeigen die Ereignisse in der US-Hauptstadt aus Sicht von randalierenden Trump-Anhängern.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker